DAMPFZUGFAHRTEN

zwischen Gummersbach und Wiehl

 

So finden Sie uns

Der Bergische Löwe bringt Sie über die landschaftlich besonders ansprechende Strecke vom Eisenbahnmuseum in Dieringhausen bis Wiehl.

Sie haben die Möglichkeit einen Besuch des Eisen­bahnmuseums mit der Fahrt im Bergi­schen Löwen zu verbinden, indem Sie direkt im Museum einsteigen. Auch am DB-Bahnsteig in Dieringhausen haben Sie die Möglichkeit in den Bergischen Löwen umzusteigen.

 

Ab Osberghausen beginnt die Strecke ins idyllische Wiehltal. Die Fahrt führt an der Wiehl ent­lang durch Wälder und Wiesen, vorbei an alten Steinbrechern und historischer Industrie. Die heute noch zu sehende Verbindung von Transportgut und Transportweg hat zum Denkmalschutz geführt, den die Wiehltalbahn samt ihrer Bauten genießt. Lassen Sie sich begeistern, was der Naturpark Bergisches Land zu bieten hat!

 

Der Weg kann hier schon das Ziel sein oder aber auch der ein oder andere Haltepunkt mit seinen Aus­flugsmöglich­keiten.

 

 

DIE STRECKE
Von Gummersbach-Dieringhausen ins Wiehltal

Informationen unter 02261 / 77597 (9-17 Uhr)
oder buero@ig-bw-dieringhausen.de